Spezialausrüstungen

Kundenspezifische Reaktoren für  Photochemie und Photobiologie  

 Autoklavierbare Doppelmantelreaktoren  vom Labor- bis zum Pilotmaßstab für:

  • die Zellkulturtechnik
  • mikrobielle Anwendungen
  • sowie photochemische Synthesen und lichtinitiierte Reaktionen.

 

 

Einsatzgebiete

  • Forschung und Entwicklung
  • Optimierung von Fermentations- und Syntheseverfahren
  • Lab- und Up-Scale-Studien
  • Screening-Untersuchungen
  • Studium und Lehre
  • Pilotversuche und Produktion

Eigenschaften

  • sowohl positive als auch negative Bestrahlungsgeometrie möglich
  • das Kulturgefäß ist nicht an die Beleuchtungseinheit gekoppelt und kann nach der Sterilisation ohne großen Aufwand zusammengesetzt werden
  • Strahlerspektrum an Verwendungszweck individuell anpassbar
  • photosynthetisch aktive Strahlung (PAR), ideal für das Wachstum
  • phototropher Mikroorganismen, realsierbar
  • je nach Ausführung sind alle notwendigen Prozessparameter erfassbar und eine online Übertragung zum PC möglich

Vorteile

  • sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • modulartiger Aufbau und äußerst flexibel in der Auslegung in Bezug auf:

    • Reaktorvolumen
    • Strahlergeometrie
    • Strahlerspektrum
    • Anzahl und Art der Sensoren