Gold und Silber Nanopartikel

Au und Ag Nanopartikel zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • Sie besitzen ein durch Ihre Größe definiertes optisches Absorptionsspektrum (Wellenlängen von 400 bis 800 nm). Dadurch ist eine relative einfache Charterisierung durch UV/Vis Spektroskopie und Fluoreszenzmessung möglich.
  • Die Nanopartikel sind chemisch inert und die Oberfläche ist sehr gut modifizierbar (z.B. durch Antikörper oder spezifische Rezeptormoleküle). Sie sind meist ebenfalls toxikologisch unbedenklich.

Einsatzgebiete für Au und Ag Nanopartikel

  • Analytik, Biosensorik (biokompatible Nanomarker, In-vitro-Analyse)
  • Optische Filter, bildgebende Verfahren
  • Biomedizintechnik
  • Katalysatoren in der chem. Industrie
  • Applikationen in der Photovoltaik
  • Forschung und Entwicklung
  • und viele mehr

 

Zusatzinformationen

Gern beantworten wir Ihre Fragen, bitte wenden Sie sich an:         Rico Schwarzbach                +49 (351) 88 38 31 06 / risc@remove-this.molsurf.de